Verhaltenstherapie und -training

Verhaltenstherapie und -training

Jede Verhaltensauffälligkeit bzw. jedes Verhaltensproblem bedarf einer extra auf die jeweilige Katze abgestimmten Therapie.

Mit gezielten Maßnahmen, unterstützenden Therapieformen und Trainings helfen Sie Ihrer Katze, wieder ein gesundes und glückliches Katzenleben führen zu können.

Viele Katzen verbringen den überwiegenden Teil ihres Lebens alleine in der Wohnung und warten auf die Rückkehr ihrer berufstätigen Halter. Durch ihre räumlich eingeschränkte Umwelt und fehlende geistige Beschäftigung empfinden Katzen dann oftmals Langeweile, worin nicht selten die Ursache für viele Verhaltensauffälligkeiten begründet ist. So z. B. das Zerkratzen von Möbeln, aggressives oder depressives Verhalten sowie viele weitere Probleme. Dabei gibt es so viele schöne Beschäftigungen, Spielprogramme und Trainings, die nicht nur Ihren Samtpfoten gefallen werden, sondern auch Ihnen. Ein wunderbarer Nebeneffekt davon ist, dass Ihre Beziehung vertrauensvoller und deutlich inniger wird.

 

Unterschiedliche Therapieformen können häufig auch sinnvoll kombiniert werden.

Hierzu gehören u.a.:

  • Clickertraining
  • Spieltherapie
  • Bachblütentherapie
  • Tellington Touches
  • Farbtherapie
  • Schüsslersalze

 

 

Cookie Hinweis

Wir setzen Cookies ein, wobei diese keine "Tracking-Mechanismen" nutzen. Einzelheiten zum Einsatz von Cookies können sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Akzeptieren